gin-ruck-pauquetGina Ruck-Pauquèt wurde in Köln geboren. Ihre Mutter war Friseuse, der Vater Zahnarzt. Sie besuchte das Gymnasium, das sie kurz vor der Mittleren Reife wieder verliess.
"Zu viel Leistungsdenken, Anpassungszwang und Unaufrichtigkeit. Was die Schule vermittelte, hätte mir auch jemand an der frischen Luft beibringen können. Über das Wesen des Menschen, über Zärtlichkeit stand nichts auf dem Lehrplan. Nichts von all dem, dessen wir so dringend bedürfen."
Sie versuchte sich als zahnärztliche Assistentin, besuchte die Werkschule, arbeitete in einem Modesalon, war Mannequin, Fotomodell, Werbeassistentin, Akkordeonvertreterin, Gerichts- und Bildreporterin.
Sie lernte weiter und studierte später Psychologie.
Gina Ruck-Pauquèt veröffentlichte 17o Kinder und Jugendbücher. Ausserdem Gedichte, Hörspiele und Theaterstücke. Ihr Werk wurde in viele Sprachen übersetzt und erhielt wesentliche Auszeichnungen.
Im Jahr 2000 beschloss Gina Ruck-Pauquèt, nicht länger Kinderliteratur zu schreiben.
Seitdem widmet sie sich den Klienten, die sie in ihrer Psychologischen Praxis in München aufsuchen. Ausserdem entstehen Texte für erwachsene Leser. "Immer gab es viele Begegnungen mit Menschen und Tieren, und Auslandsreisen in arabische und andere Länder.
Man befragt mich nach meinem Anliegen. Wichtig vor Allem ist mir die Akzeptanz des Anders-Seins, des Fremd-Seins. So handeln meine Geschichten oft vom Leben am Rande der Gesellschaft."
"Sind Sie ein glücklicher Mensch?"
"Das fragen mich die Kinder."

© Copyright by Gina Ruck-Pauquèt 1.1.2013